Service-Navigation

Suchfunktion

Schüler und Lehrer freuen sich über die neuen Sitzgelegenheiten

„Wir sollten eine Bank an unser Trampolin bauen, da kann man nämlich nirgends sitzen.“ Mit diesen unschuldigen Worten begann das Projekt der Technikzüge der Klassen 8 a,c,d der Hermann-Hesse Realschule. Gesagt getan – innerhalb zwei Monate haben die Klassen in sehr viel Eigenarbeit und Eigeninitiative Ideen gesammelt, Informationen über Materialien sowie sicherheitstechnische Vorgaben recherchiert und Belastungstests durchgeführt. Auf diese Weise entstanden Stück für Stück zwei Gabionenbänke und eine kreative Wandgestaltung. In nur wenig Situationen mussten die beiden Fachlehrer S. Bruckmann und K. Metzler eingreifen, um die Schüler wieder auf die „richtige Spur“zu bringen. Und trotz kleiner Holpersteine auf dem Weg zum Projektabschluss fand am 10. 12. 2014 die Präsentation der Bänke vor den Kollegen und den Schülern der HHRS sowie einigen interessierten Eltern statt. In diesem Zug wurde ein großer Dank an die Firma „KONZ Natursteine“ über die enorme Sachspende von sechs Gabionenkörben ausgesprochen. Was bleibt sind zwei Bänke, viele Erfahrungen und stolze Schüler, die die Chance genutzt haben, ihre Schule nach ihren eigenen Wünschen mitzugestalten.

Fußleiste