Service-Navigation

Suchfunktion

17. Handwerker Cup

Am 26.02.2019 fand in der Paul-Horn-Arena in Tübingen der 17. Handwerker Cup der Schulen statt. Auch die Minna-Specht-Gemeinschaftsschule war mit einer Mannschaft vertreten.
In einem packenden Auftaktspiel konnte man den späteren Gruppensieger „Soccerakademie“ durch eine großartige kämpferische Leistung und Teamplay mit 1:0 bezwingen. Die Startspieler Nils Schmid, Serhat Genc, Pavlos Christidis und Maja Eiber konnten sich dabei auch auf ihren sicheren Torwart Hakki Kunt verlassen, der ein ums andere Mal mit guten Reflexen die Führung sicherte. Auch Ali Aydin, Thorben Eiber, Alexander Föll und Eric Lening zeigten nach ihrer Einwechslung vollen Einsatz.
Im folgenden Spiel gegen die SWS Reutlingen leistete man sich zu Beginn einige Aussetzer in der Defensive und musste sich am Ende mit 2:4 geschlagen geben.
Die knappe Tabellensituation setzte die Mannschaft im entscheidenden Spiel gegen die Schloss Schule Pfullingen unter Druck und wirkte regelrecht lähmend. So verlor man unglücklich mit 0:1 und musste als Gruppendritter das Turnier vorzeitig beenden. Bei Sieg und Niederlage zeigten die Spieler während des Turniers stets ein vorbildliches und sportlich faires Verhalten.

Fußleiste