Service-Navigation

Suchfunktion

Besuch der ungarischen Austauschschüler an der Minna- Specht-GMS

Vom 19. – 25.3.2019 erhielten Schüler der 7. – 9. Klasse Besuch von der ungarischen Partnerstadt Szolnok. Bei der Ankunft wurden die Ungarn nach ihrer langen Busfahrt freudig von ihren Reutlinger Gastschülern begrüßt und in ihr neues „Zuhause“ für die darauffolgenden Tage gebracht. Da sich leider nicht genügend Gastschüler gefunden haben, wurde ein Teil der Ungarn in Betzingen in der Meisterschule untergebracht.

Um Reutlingen besser kennenzulernen, standen unter anderem ein Empfang im Rathaus, eine Stadthausrallye sowie ein Besuch im Spendhaus auf dem Programm. Natürlich durfte auch ein Besuch der Schule nicht fehlen, bei dem nicht nur der Unterricht besucht wurde, sondern auch die Hasen und Hühner zum Highlight wurden.

Am Freitag ging es in unsere Landeshauptstadt Stuttgart, wo Autos sämtlicher Jahrzehnte sowie der Fernsehturm bestaunt wurden. Bei der anschließenden Shopping-Tour konnte jeder dann noch sein Geld loswerden.
Beim Besuch in Tübingen hatten die Schüler Gelegenheit, selbst gebautes Steinzeitwerkzeug herzustellen und nachmittags in Waldenbuch wurde bei Ritter Sport viel Schokolade gekauft.

Natürlich durfte auch ein Besuch der Schwäbischen Alb nicht fehlen. Los ging es in der Nebelhöhle, bei der die schönen Tropfsteine bestaunt wurden. Bei der anschließenden Wanderung zu Schloss Lichtenstein geriet der ein oder andere teilweise aus der Puste, jedoch konnten sich alle beim gemeinsamen Grillen anschließend wieder stärken.

Der Abschied fiel sowohl den Ungarn als auch den Minna-Spechtlern schwer. Die Gäste aus Szolnok konnten ihre Deutschkenntnisse aufbessern, eine neue Kultur und natürlich unsere kulinarischen Köstlichkeiten kennenlernen.
Alle hoffen, dass im Mai der Gegenbesuch in Ungarn stattfinden kann.

Fußleiste