Service-Navigation

Suchfunktion

Lesehelden am Werk

Dominik Lipp wird Schulsieger beim Vorlesewettbewerb an der Hermann-Hesse-Realschule

Wer liest, gewinnt: Diese Erfahrung machten sechs Schülerinnen und Schüler der Hermann-Hesse-Realschule aus den drei sechsten Klassen, die den Mut hatten, sich zum diesjährigen Lesewettbewerb anzumelden. Unterstützt von ihren Deutschlehrerinnen Julia Frey, Magdalena Jakob und Rika Traoré, stellten sie ein Jugendbuch ihrer Wahl vor, lasen eine Passage daraus und gaben eine Empfehlung ans Publikum, wen dieses Buch ansprechen könnte. Und so kamen Krimifans genauso auf ihre Kosten wie Fans von Fantasyliteratur und Liebhaber witziger Geschichten aus dem Alltag von Jugendlichen.
Für die Jury - bestehend aus Frau Politz vom Elternbeirat, Pamela Haunsberger von der Fachschaft Deutsch sowie den Schülerinnen Linda Luik und Michelle Trost aus der Klasse 10 C - war es keine einfache Aufgabe, die Leseleistung zu beurteilen. Doch spätestens nach der zweiten Runde, in der ein kurzer unbekannter Text gelesen werden musste, war klar: Dominik Lipp, Lea Syfus (beide Klasse 6 B) und Maide Klas (6 C) belegen die ersten drei Plätze des Lesewettbewerbs. Sie wurden mit je einem gebundenen Jugendbuch für ihre Leistung geehrt. Katja Heiß, Franz Schaller und David Radelic wurden ebenfalls mit je einem Taschenbuch und einem kräftigen Applaus der Klassenkameraden und Eltern belohnt. Dem Elternbeirat an dieser Stelle ein Dankeschön für die großzügige Unterstützung bei den Buchpreisen.

Fußleiste