Service-Navigation

Suchfunktion

Osterbasar an unserer Schule

Förderverein s'Hermännle veranstaltet den ersten Osterbasar an der Hermann-Hesse-Realschule

In diesem Jahr wurden erstmals alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Großeltern, Freunde und Lehrkräfte herzlich zum Osterbasar des Fördervereins eingeladen.

Schulleiter Dr. Matthias Riemer und die Fördervereinsvorsitzende Ute Kuch begrüßten alle Gäste beim gut besuchten Osterbasar ganz herzlich und lobten die engagierten Vorbereitungsarbeiten aller Beteiligten.
Im Anschluss an schwungvolle Gesänge aus Afrika, die von Schülerinnen und Schülern der Klassen 7c und 7d unter Leitung von Musiklehrerin Beate Sauter vorgetragen wurden, konnte der Verkauf beginnen. Angeboten wurden Eierwärmer in Hasenform, Ostergestecke, Blumendekoration, Fensterbilder, Biskuithasen und vieles mehr. Besondere Beachtung fand das neue Kochbuch des Fördervereins, der mit Hot-Dogs, frischen Waffeln, Getränken und Kaffee bestens für das leibliche Wohl der Gäste sorgte.

Besonders gelobt wurden die Beiträge der einzelnen Klassen, die mit großem Engagement das Angebot des Osterbasars bereicherten. Neben Überraschungspäckchen, Ostergedecken und bemalten Eiern der Klasse 6c, gab es Blumenherzen der Klasse 7a, gebrannte Mandeln, Schokoplätzchen, Cake-Pops (Kuchenlollies) der Klasse 7c und selbstgemachten Apfelkuchen der Klasse 8a.

Impressionen vom Osterbasar

Ute Kuch und Dr. Matthias Riemer begrüßen die Gäste.

Afrikanische Gesänge der Klassen 7c und 7d zum Auftakt

Ostergeschenke und Leckeren im Angebot  

 

Fußleiste