Service-Navigation

Suchfunktion

Besuch des Urwelt-Museums

Am Dienstag dem 5.5.2015 waren die 5er Klassen auf einer Fahrt nach Holzmaden. Dort besuchten sie das Urwelt-Museum. Nach einer Führung nahmen sie noch den ortsansässigen Steinbruch unter den Nagel und fanden viele schöne Versteinerungen. Viele waren erfreut, als ein Eiswagen auf dem Hof vorfuhr. So eine Erfrischung tut gut. Nach guten zwei  Stunden war es aber Zeit um zurück zu kehren, bevor manche  Eltern sich Sorgen machen. Nach einer Stunde Rückfahrt  sind alle fünften Klassen  wieder bei uns angekommen.

Justin 5a

 

Am Dienstag den 5.5.2015 sind wir mit den Klassen 5a, b und c nach Holzmaden gegangen. Wir waren im Museum von Holzmaden. Wir haben eine Führung bekommen. Im Museum gab es Fossilien und zwar Saurier, keine Dinosaurier, sondern Meeressaurier.  Sie lebten in einen Jurameer. Früher war es 2000m tief - sogar größer als die Achalm. Wenn man auf den Alpen war, war vor dir nur wenig Land. Wir sind nachher zum Steinbruch gegangen. Es war toll. Es gab viele von den gleichen Fossilien und selten gab es Belemniten (Tintenfische). Es hat Spaß gemacht und wir waren ca. 2 Stunden dort. Dann ist ein Eismann gekommen und hat Eis verkauft. Danach sind wir wieder in die Schule gegangen.

Mehmet Yildiz  5a

      

Wir waren im Museum Hauf. Dort gab es viele Fossilien zu Beispiel Ammoniten. Als wir alles angeguckt haben waren wir beim  Steinbruch in Ohmden.  Jeder hat Fossilien gefunden und ein Eis gegessen. Wir mussten wieder nachhause in die schöne Stadt Reutlingen.

Noel 5a



Fußleiste