Service-Navigation

Suchfunktion

Regionale Produkte im Fokus oder „Auf den Wegen des Apfels“

Arbeitsintensiv starteten wir, die Klassen 7 der Gemeinschaftsschule, dieses Jahr mit dem neuen Fach AES – Arbeit-Ernährung-Soziales. Regionale Produkte wurden nach Vorbild des Marktchecks auf ihre Herkunft untersucht und das Umfeld bezüglich ihrer Wahl solcher Produkte befragt.
Anschließend begann die systematische Untersuchung regionaler Apfelprodukte vom Anbau des Apfels bis hin zur Herstellung einiger Produkte.
Hierzu besuchten Wissensdurstige unter uns den Mostereibetrieb SCHAAL in Betzingen und machten sich vor Ort ein Bild, wie aus aromatischen Streuobstäpfeln wohlschmeckender Apfelsaft entsteht.

Danach ging es nach Mössingen ins Streuobstwiesenzentrum, um sich genauer über die Bedingungen des Apfelanbaus zu informieren, verschiedene Apfelsorten aus Streuobstwiesen-anbau kennen zu lernen, um mit diesen leckere, schmackhafte Apfelringe herzustellen.
Gemeinsam mit selbst hergestelltem Apfelmus, das aus eigens geernteten Bodenseeäpfeln (Aktion wegen des geringen Apfelkilopreises des Obsthofes Wassmer in Stockach) stammte, kennzeichneten und vermarkteten wir die Apfelringe später über Pausenverkauf und das Angebot im Schülercafé.

Die restlichen Bodenseeäpfel wurden zu einem Ratespiel genutzt und später in einer Pausenaktion an alle anderen verschenkt, um auf die sich ab Freitag, dem 14. Dezember 2018 - 9.30 Uhr anschließende Apfelausstellung „Apfel – von A-Z“ oder „An apple a day, keeps the doctor away“ im A-Bau aufmerksam zu machen. Gekürt werden hier selbstverständlich auch die besten „Schätzer“ des Ratespiels … und falls Sie Lust bekommen haben, schauen Sie doch gerne auch einmal vorbei, herzlich eingeladen von Ihren Schüler*innen der Klassen 7.

Fußleiste